Die Lehrer der Swiss Piping & Drumming School

Für die Piping und Drumming School auf der Klosterinsel Rheinau verpflichten wir für Euch die besten deutschen und schottischen Instruktoren im Piping und Drumming. Sobald ein Lehrer zugesagt hat, veröffentlichen wir es auf dieser Seite.

Das Lehrerteam von Januar 2024: (v.l.n.r.) Nils Bosshammer, Ruedi Attinger, Margaret Houlihan, Willie McCallum, Andy Hambsch, Christian Lontzek, Bernd Mößle, Robbert van Gorp

Das Orga-Team der Piping- & Drumming-School besteht aus

ANDY HAMBSCH

Andreas Hambsch begann 1993 mit dem Dudelsackspielen. Er wurde mehrfach deutscher und Schweizer Meister und gewann über die Jahre bei mehreren hochkarätigen Solowettbewerben. Zudem war Andreas einige Jahre Mitglied einer schottischen Grad 1 Dudelsack-Band, mit der er sich an den besten Bands der Welt maß. 2007 absolvierte er seine Lehrerprüfung am schottischen College of Piping und erlangte 2010 das höchste Diplom in der Kunst des Dudelsackspielens. Danach eröffnete er eine Dudelsackschule und arbeitet nun als Vollzeitlehrer mit Schülern aus ganz Europa. Er gibt auch Bandworkshops, unterrichtet an internationalen Sommer- und Winterschulen und leistet einen großen Beitrag, die schottische Musik in Kontinentaleuropa bekannter zu machen. Durch seine musikalischen und sozialen Kompetenzen ist er als Dudelsacklehrer stets gefragt und bei seinen Schülern sehr beliebt. Andreas entwickelte in den letzten Jahren hilfreiche Lehrmittel, wie das bekannte Dudelsack-Lehrbuch“, „Lern-DVDs“ und „Lernkarten“. Seine neueste Errungenschaft ist die sehr komplexe „Bagpipe Tutorial App, mit der viele Piper auf der ganzen Welt ihre Griffweise trainieren. Für alle Fragen rund um den Dudelsack sowie für Unterrichtsanfragen, steht Andreas Hambsch jederzeit gerne zur Verfügung. Weitere Informationen zu Andy findet ihr hier.

NILS BOSSHAMMER

Nils Bosshammer ist zusammen mit Andy Hambsch der Organisator der Piping- und Drumming Schools auf der Ebernburg und in Weikersheim. Er spielt seit 2005 Dudelsack und ist bei seiner Band, den Rhine Area Pipes and Drums aus Düsseldorf, auch für die Ausbildung neuer Spieler zuständig. Als ambitionierter Lehrer gibt er nicht nur bei Workshops sein Wissen weiter, sondern unterrichtet in Einzelstunden wie auch bei der Volkshochschule in Abendkursen den schottischen Dudelsack.
Als Spieler gewann er in der Light Music und im Piobaireachd erste Plätze bei den deutschen Competitions und durfte als Lone Piper beim Marienburg Tattoo 2018 auftreten. 
Weitere Informationen zu Nils findet Ihr hier.

Und das ist unser Lehrerteam für die Swiss Piping- & Drumming-School 2025 auf der Musikinsel Rheinau

WILLIE McCALLUM

Wir sind sehr stolz darauf, Willie auch 2025 im Lehrerteam unserer Pipingschool in Rheinau dabei zu haben. Willie McCallum ist einer, wenn nicht sogar der prägendsten Piper unserer Zeit und hat in seiner Karriere wirklich jeden Preis gewonnen, den es im Solo-Piping zu gewinnen gibt. Dabei unter anderem Glenfiddich Champion (unglaubliche 9x, Bild oben), Gold Medal Inverness, Gold Medal Oban, MSR Inverness 3x, MSR Oban, 5x und viele mehr. Mit der Grad-1-Band Scottish Power wurde er zweimal Weltmeister in Glasgow. Willie ist natürlich auch ein gefragter Juror und Solo-Piper, der gerne und oft bei Recitals jenseits der großen Wettbewerbe spielt. So kann er nicht nur auf drei Soloalben, sondern auch viele Kompilationen mit anderen Pipern dieser Welt stolz sein. Seine großen Erfolge, die einzigartige Karriere, aber vor allem seine bodenständige, umgängliche Art, mit der er Piping-Schülern in der ganzen Welt begegnet, machen ihn zu einem der gefragtesten Lehrer der Welt.
Weitere Informationen zu Willie findet Ihr hier

MARGARET HOULIHAN

Wie Willie wird auch Margaret im Lehrerteam der Swiss P&D School 2025 wieder dabei sein.
Sie begann im Alter von 8 Jahren mit dem Dudelsackspiel und wurde zunächst von ihrem Vater Con in der örtlichen Pipe Band Cullen (Irland) unterrichtet. 1998 zog sie nach Schottland und besuchte die Royal Scottish Academy of Music & Drama, wo sie vier Jahre lang studierte. Während ihres Studiums an der Akademie trat sie der Shotts and Dykehead Caledonia Pipe Band bei, mit der sie im Jahr 2000 alle Weltmeisterschaften der Grad 1 Pipe Bands gewann. Margaret hat auch an professionellen Solo-Piping-Wettbewerben im Rahmen der schottischen Highland Games teilgenommen. Darunter natürlich auch die beiden prestigeträchtigen Argyllshire Gathering in Oban und das Northern Meeting in Inverness, wo sie vielfach erste Preise gewonnen hat. Einige weniger formelle Wettbewerbsgewinne sind: The Islay Inn Knockout Winner 2011, Piping for Pints Knockout, Aberdeen 2013 und The Scots Guards Club Knockout winner 2014. Margaret ist derzeit Lehrerin am National Piping Centre in Glasgow und außerdem qualifizierte PDQB-Prüferin.

KERR McQUILLAN

In 2025 werden wir mit Kerr McQuillan einen Kurs für Snare Drum anbieten. Kerr ist der aktuelle Leading Drummer der Boghall and Bathgate Caledonia Pipe Band und somit genau wie Robbert amtierender Weltmeister. Neben seinen Erfolgen in der Band ist er außerdem auch der amtierende Weltmeister im Solotrommeln. In der Tat nicht sein erster Titel als World Champion, wurde er davor schon unglaubliche sieben Mal Junior Weltmeister – im Solotrommeln für Jugendliche unter 18 Jahren wurde. Im Februar 2024 gesellte sich ein weitere prestigeträchtiger Titel hinzu: Er gewann überragend die Intercontinental Solo Drumming Championships in New Jersey, USA.
Kerr genoss seine Ausbildung bei keinem geringeren als Tom Brown MBE, Gordon Brown und Stephen McQuillan. Neben seinen Erfolgen in der Pipe Band ist Kerr auch Mitglied der keltischen Rockband Drums n‘ Roses, mit der er in der ganzen Welt in einigen der größten Musikzentren aufgetreten ist. Zurzeit studiert Kerr im Studiengang BMus Traditional Music am Royal Conservatoire of Scotland.
Wir freuen uns sehr darauf, diese junge Koryphäe auf der Musikinsel in Rheinau begrüßen zu dürfen.

ROBBERT van GORP

Robbert van Gorp begann 1993 im Alter von 11 Jahren seine Karriere als Drummer. Er startete bei seiner lokalen Band den „Dutch Pipes and Drums“ (Tilburg, Niederlande) und wechselte 1996 zur „Antwerp & District Pipe Band“ aus Belgien. Während dieser Zeit unterrichtete Robbert auch in diversen Workshops und lernte in Schottland viele Grad 1 Drummer kennen. So führte in sein Weg im Jahr 2004 nach Edinburgh zur „Lothian and Borders Police Pipe Band“, seiner ersten Grad 1 Band. 2008 nahm er dann die Chance seines Lebens wahr und schloss sich der weltberühmten „Boghall & Bathgate Caledonia Pipe Band“ an, mit denen er drei große Meisterschaften gewann – unter anderem den Titel „Champion of Champions Drum Corps“.
Von 2014 bis 2021 zog sich Robbert aus dem Wettbewerbsspielen zurück und konzentrierte sich darauf, sowohl Bands als auch Einzelspieler zu unterrichten. Seit 2022 spielt er wieder im Grad 1 bei „Boghall & Bathgate“ und wurde 2023 Weltmeister. Es ist uns auch in diesem Jahr wieder eine große Ehre, den sympathischen Niederländer für die Swiss School in Rheinau gewonnen zu haben.

RUEDI ATTINGER

Mit Ruedi haben wir eine bekannte Schweizer Dudelsack-Größe im Lehrerteam, der seit über 20 Jahren in der Szene als Musiker und Ausbilder erfolgreich unterwegs ist. 2007 war er als Pipe Major eines der Gründungsmitglieder der Zurich Caledonian Pipe Band, 2011 rief er die Dudelsackschule Dübendorf ins Leben, die sich jährlich wiederkehrend einer großen Beliebtheit bei Schweizern und Deutschen erfreut. Ruedi engagiert sich nicht nur als Teacher, der sein Wissen gerne weitervermittelt, er ist ein Piper mit Passion der auf vielen Bühnen die Zuschauer mit dem Klang der Bagpipe begeistert, u.a. mit den Piano Guys, bei diversen Schweizer Tattoos oder bei vielen musikalischen Projekten mit anderen Orchestern. Wir freuen uns auch im nächsten Jahr darauf, Ruedi im Lehrerteam der Swiss Piping- und Drummingschool auf der Musikinsel Rheinau dabei zu haben.

BERND MÖßLE

Auch im nächsten Jahr wird Bernd das Lehrerteam unterstützen und auf der Musikinsel an der Pipe unterrichten.
Bernd Mößle, Jahrgang 1983, begann im Alter von 10 Jahren mit dem Practice Chanter, den er sich damals zum Geburtstag wünschte. Nach den ersten Unterrichtsjahren bei seinem Vater, nahm er dann Unterricht bei Stefan Rau, der ihn in die deutsche Pipe-Szene einführte. Im Laufe der Jahre besuchte er unzählige nationale und internationale Workshops und Sommerschulen. Parallel dazu spielte er in verschiedenen Pipebands als Stamm sowie auch Gastspieler und nahm an zahllosen Solowettbewerben teil. Er ist ausgebildeter Schreiner und Forstwirt. In seiner Freizeit bertreibt er eine Werkstatt für Pipebau und Reparaturen und gibt auch Einzelunterricht. Weitere Informationen zu Bernd und seinen einzigartigen Pipes, die er baut, findet Ihr hier

CHRISTIAN LONTZEK

Christian hat uns schon beim letzten Workshop mit seinem multi-instrumentalem Talent begeistert und wird auch 2025 wieder dabei sein und eine Bereicherung für unser Dozenten-Team sein. Er spielt Klavier, Orgel, verschiedenste Sackpfeifen und wird auf unserer School auch wieder einen Workshop für Tin-Whistle geben. Der gelernte Pädagoge aus dem Harz zieht mit seiner herzlichen, offenen Art jeden in den Bann, wenn er begeistert durch den Bagpipe Unterricht führt. Christian wurde schon als Jugendlicher von der Scottish Folk Music geprägt und durch musikalische Größen wie Liam O’Flyn, Paddy Moloney, Calum Stuart, Scott Oliphant und Sara Reid beeinflusst. Er spielt jedes Jahr auf Konzerten in der ganzen Welt – als Solist und bei verschiedenen Orchestern – und ist zudem auch ein gefragter Dozent für die unterschiedlichsten Typen an
Dudelsäcken, wie unter anderem der spanischen Gaita oder der skandinavischen Sækkepipe. Auch als Pipe Major der Cathedral Pipes engagiert sich Christian in seiner Heimatgemeinde Halberstadt im Harz, wo er als Gemeindepädagoge tätig ist.